Pins

Square, triangle and circle. Character Design based on simple shapes.

Africans

Regenwasser

Über 15.000 Liter Wasser verbraucht eine durchschnittliche Familie pro Monat. Die sind reines Trinkwasser und viel zu Schade für die Toilette oder den Garten. Eine ökologisch nachhaltige Alternative dazu bietet Regenwassernutzung.

Für die Fachvereinigung Betriebs- und Regenwassernutzung e.V. gestaltet ich zwei animierte Filme.
Sie zeigen den technischen Aufbau einer Regenwassernutzungsanlage und ihre Anwendung im privaten Haushalt, für Industrie und Gewerbe sowie beim kommunalen Hochwasserschutz.

Sudan

Die Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) arbeitet im Auftrag des Auswärtigen Amtes im Sudan. Die Region ist durch politische Unruhen geprägt und gehört zu den ärmsten Ländern Afrikas.

Die GIZ fördert den Wiederaufbau der Zivilgesellschaft im Sudan. Schwerpunkt des Engagements ist eine Berufsbildung, welche sich an den Bedürfnissen des regionalen Arbeitsmarkt orientiert. Unter Berücksichtigung kultureller Besonderheiten, der Sudan ist ein muslimisches Land, fertigte ich eine Reihe von Illustrationen an. Sie visualisieren die zentralen Themen und werden in Vorträgen und Publikationen vor Ort genutzt.

Analyse des Arbeitsmarkts

Pflege-Check

Für die ZDFzeit-Reportage "Wie leben wir im Alter - Der Pflege-Check" gestaltete ich das On-Air-Design. Neben Titel, Kapiteln und Infografiken entstanden zwei animierte TV-Einspieler.

Zur Visualisierung des Alters, gestalte ich Collagen. Dafür verwendete ich Bilder aus unterschiedlichen Zeiten. Typografie, Fotos und Abbildungen aus alten Katalogen, kombinierte ich mit Vectorillustrationen. Die Mischung der Stilelemente, schaffte eine bildliche Einheit aus Reportage, Grafik und Animation.

Pflegenotstand

TV-Einspieler für die Reportage "Wie leben wir im Alter - Der Pflege-Check" (ZDF)
Pflege ist teuer und die Alten werden immer mehr. Wie wird die Zukunft? Viele sprechen schon heute von einem Pflegenotstand! Woran krankt es denn überhaupt?

Laboratory

The posters were designed by GIZ for medical laboratories in Sudan. They show important behavioral rules for patients and laboratory staff. The explanations are in English and Arabic, but the pictures should also be understood by illiterate. The poster size is A0.

Nachhaltigkeitscamp

Ankündigung des Nachhaltigkeits-Camp Bonn für den Infoscreen des Kölner Hauptbahnhofes und die Social-Media Kanäle von Engagement Global.

Goethe

Series of illustrated Facebook postings for the Goethe Institute

Web2Print

Bei der IG Metall können in Zukunft Flyer und Broschüren online editiert, gestaltet und gleich zur Druckerei geschickt werden. Die Einführung der Webseite wurde von einer Serie kurzer Filme begleitet. Sie stellen wichtige Funktionen vor und zeigen die An-wendung im Gewerkschaftsalltag.

Die Animationen entstanden in Kooperation mit wegewerk.

Weitere Filme auf Vimeo:

Spirometrie

Die schweizer Firma ndd stellt innovative Lungenfunktionsgeräte her. Für die Präsentationen des Unternehmens auf Messen stellte ich eine Reihe von Illustrationen und einen Film her.

Klinikstand

Klinikstand ist eine unabhängige Plattform für Beschäftigte im Gesundheitswesen. Auf der Seite können Ärzte, Therapeuten und das Pflegepersonal über den Arbeitsalltag an ihrer Klinik berichten und so zu einer Verbesserung der Situation beitragen. Wie es funktioniert und warum das nötig ist erfährt man in diesem kurzen Animationsfilm.

Fusion

Infografik zur Visualisierung interner Unternehmensstrukturen der DB Netze.

DB ProjektBau und DB International werden zur DB Engineering + Consulting zusammengeschlossen. Die Grafik zeigt Geschäftsfelder und Mitarbeiterstrukturen vor und nach der Fusion.

DB Netze vor der Fusion

Hilfe für Helfer

Viele Menschen engagieren sich ehrenamtlich. Damit ihre Ideen in der Praxis noch besser umgesetzt werden, unterstützt Startsocial jedes Jahr 100 Projekte und Ideen in ganz Deutschland durch Stipendien.

In Zusammenarbeit mit Februar Film entstand dafür ein kurzer Animationsfilm. In 100 Sekunden wird das Bewerbungsverfahren erklärt und Startsocial vorgestellt.

Energiewende

Themenschwerpunkt der Bundes-tagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen

Wahlcheck

Zur Bundestagswahl entwickelte die Verbraucherzentrale Bundes-verband (vzbv) eine interaktive Informationsplattform.

Auf einem virtuellen Markplatz visualisieren Gebäude wichtigsten Verbraucherthemen. Man wählt einen Avatar aus, navigiert damit durch die Stationen und stimmt auf einem Fragebogen ab.

Das Projekt wurde von der vzbv und wegewerk konzipiert.

Artgerecht statt massenhaft

Seit Jahren essen die Menschen immer mehr Fleisch. Um die Nachfrage im Supermarkt zu decken, wird es wie am Fließband produziert.

Die Bundestagsfraktion der Grünen informiert über die Folgen der industriellen Fleischproduktion und fordert neue Richtlinien für Tier- und Umweltschutz.

Text und Konzept wurden von wegewerk entwickelt. Ich übernahm die Visualisierung und Animation des Films.

Ikonographie

Für den Film "Artgerecht statt massenhaft" entwickelte ich ein System kombinierbarer Zeichen. Ziel war es, eine prägnate Bildsprache zu finden, welche sich für Animationen im Internet eignet und auch auf mobilen Geräten gut lesbar ist.

Die vektorbasierten Symbole können beliebig skaliert werden. Sie eignen sich zur Herstellung von Illustrationen und Animationen für unterschiedliche Medien.

Netzpolitik

Wir alle sind online, immer und überall. Das Internet integriert sich in unser gesellschaftliches Leben. Die neuen Möglichkeiten bringen aber auch viele Fragen.

Für die Bundestagsfraktion der Grünen entwickelte wegewerk ein kurzes Filmformat, welches auf die Kommunikation im Internet zugeschnitten ist.

Mich beauftragte man mit der Visualisierung und Animation des Films. Die Herausforderung bestand darin, die komplexen Inhalte verständlich zu erklären.

Panorama

I like to draw big pictures with lots of details. Please have a look on my last results.

Panorama

Start up

Betriebliche Rechtsformen zur Unternehmensgründung

Cold Train

Cold Train war Musiker von ganzem Herzen. Von früh bis spät saß er in seinem dunklen Loch und fiepte in sein Saxofon. Ganz viele Lieder soll er schon komponiert haben, munkelte man am Hahnhofer Weiher, und dass er anderswo, in irgendwelchen ›Staaten‹, ganz berühmt sein soll. Hier am Weiher galt er jedenfalls als Eigenbrötler, und für sein ständiges Getröte konnten manche der Hahnhofer Ureinwohner überhaupt kein Verständnis aufbringen.[…]

Illustrationen für ein Kinderbuch von Gregor Hiltner.

Anatomie

Zeichnungen für die Publikation »Schulsanitätsdienst« .

Hand

First Aid

Drawings for First Aid Training on Schools.

P-E-C-H

Vodafone

For an internal recruitment programme by Vodafone Italy.

The intranet ad was designed to encourage employees to apply for promotional opportunities within the firm.

In collaboration with Jörg.

Crime

Diese Asservaten dokumentieren kleinkriminelle Delikte in Berlin. Dafür sammelte ich Meldungen der Polizei und illustrierte den Tatvorgang auf Alltagsgegenständen.

Old Fritz

Friedrich II führte das rückständige Preußen zu einer bedeutenden Monarchie. Sein strategisches Geschick im Feld sorgte für den Zusatz »der Große«. Er nahm Reformen im Recht vor und kümmerte sich um den den Ausbau des Landes. Der Oderbruch wurde trocken gelegt. Per Befehl verordnete er 1756 den Anbau der Kartoffel. Friedrich war ein virtuoser Flötenspieler und Verfasser zahlreicher philosophischer Schriften. Im Alter wurde der König zum zynischem Kauz und schlief auf einem Feldbett.

Antimachiavellist

Joe Louis

Joseph Louis Barrow war ein amerikanischer Boxer. 1937 wurde er Weltmeister im Schwergewicht. In zahlreichen Titelverteidigungen dominierte er den Ring und ging als der »Braune Bomber« in die Boxgeschichte ein. Diese fünf Aquatinta Radierungen illustrieren die Legende des großen Sportlers.

Clay

"Valley of bugs" is a clay animation.